Zutaten Boden:
270 g Mehl
135 g Butter

80 g Zucker
1 Ei(er)
1 Pck. Vanillezucker

1 EL Aprikosenmaemelade
Zutaten Belag:
750 g Quark
1 Becher Schmand
250 ml Öl (Sonnenblumenöl)
300 g Zucker
2,5Pck. Puddingpulver (Vanille)
6 Ei(er)
250 ml Milch
Zitronenaroma
3 Pk Vanillezucker Bourbon
1 Prise Safran

Zubereitung:
Mehl, Butter , Zucker, Ei und Vanillezucker zu einem Mürbeteig verkneten und eine 28 /30er-Springform damit auslegen. Einen kleinen Rand hochziehen.Teig ca. 10 Minuten bei 170 Grad in vorgeheitzten Backofen geben anschließend raus nehmen. Teig mit Aprikosenmarmelade bestreichen.

Zubereitung Belag:
Eigelbe  mit Zucker sehr schaumig verrühren.
Eiweiße steif schlagen.
Quark, Schmand, Öl, , Puddingpulver,  Milch , Safran und Zitronenaroma gut verrühren und mit dem Eigelbcreme vermengen.
Anschließend den Eiweiß behutsam unterheben. Springform einfüllen. Ca. 2,5  Stunden bei 160 Grad Ober-/Unterhitze backen.
Ich backe den Käsekuchen immer bei mäßiger Hitze , denn dadurch wird der Kuchen innen gar und außen verbrennt er nicht .