Für den Teig: (Brandteig)
300 ml  Wasser

120 g Butter
1 Prise Salz
180 g  Mehl, gesiebt
4 Ei(er)

Für die Füllung:
200 ml Sahne
1 Pk. Vanillezucker
1 EL Puderzucker

Zubereitung Eclairs:

Wasser, Salz und Butter in einem Topf erhitzen. Wenn das Wasser sprudelnd kocht, vom Herd nehmen. Das Mehl zugeben und mit dem Schneebesen kräftig schlagen, bis der Teig einen Klumpen formt. Etwas abkühlen lassen.

Dann die Eier (nach und nach) einrühren. Fertige Masse in einen Spritzbeutel füllen. Auf das Backblech Eclairs spritzen. Dabei auf ausreichend Zwischenraum achten. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C 30-35 Minuten backen. Die Eclairs seitlich aufschlitzen, damit der Dampf entweichen kann. Zum Abkühlen auf ein Kuchengitter setzen.


Zubereitung Füllung:

Hier habe ich nur Sahne mit Vanillezucker und Puderzucker gesüßt und steif geschlagen