Zutaten Teig:
80 g Butter
80 g Zucker
220 g Mehl
1,5 EL Kakao
2 Pk Vanillezucker
1 Ei

Zutaten Belag:
650 g Quark 40%
600 g Erdbeere ( TK) pürierte
200 g Zucker oder nach Geschmack
2 Pk. Puddingpulver Sahne
5 Eier
Zitronensaft nach Geschmack

Zutaten Topping:
300 ml Sahne
3 Blatt Gelatine
4 EL Puderzucker
400 g Erdbeere frisch

Zubereitung Teig:
Butter mit Zucker und vanillezucker schaumig rühren.Ei hinzufügen und glatt verrühren.
Mehl und Kakao vermengen , rein geben und rasch zu einem glatten Teig kneten.In frischhaltefolie wickeln und ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.Anschließend ausrollen und in die Springform bringen.
Bei 180 grad ca. 10 Minuten vorbacken. Rausholen und stehenn lassen bis der Belag darauf kommt.

Zubereitung Belag:
Erdbeere gut pürieren und mir restlichen Zutaten gut verrühren. Abschmecken und über den Teig gießen.Bei 160 grad in vorgeheitzten Backofen ca. 100 Minuten backen.Rasuholen und erkalten lassen.

Zubereitung Topping:
Sahne steif schlagen und mnit dem pürierten und passiereten Erdbeeren
behutsam vermengen. Mit Zucker abschmecken und die vorbehandeltete Gelatine integrieren. Darüber gießen un din den Kühlschrank für ca. 3 Stunden stellen.

PS: diesen Kuchen habe ich vor ca.2,5 Jahre gemacht und errinere mich das ich über das Ergebniss nicht absolut glücklich war. Hat geschmeckt , habe aber beschloßen den Kuchen ein nächstes Mal nicht mehr zu backen sondern der belag als rohe Quarkmasse zu applizieren..