Zutaten Suppe:
500 g Möhren
15 g Ingwerwurzel
30 g Butter
200 ml Weißwein
Salz
weißer Pfeffer
Zutaten Ravioliteig:
500 g Mehl
4 Eier
1 Prise Salz
etwas Wasser
1 Ei
1 Küchenpinsel
Zutaten Raviolifüllung:
350 g Kürbisfleisch
2 EL Öl
1/2 TL frischer Ingwer
1 TL Butter
Muskatnuss
Salz, Pfeffer
6 EL geriebener Parmesan
2 Eier
2 EL gemahlenen Mandeln 

Zubereitung Suppe:
Möhren putzen, waschen und in dünnen Scheiben schneiden. Ingwer schälen und grob hacken.
Butter zerlassen, Möhren und Ingwer darin andünsten, Wein und 3/4 l Wasser dazugießen, aufkochen.
Möhren 10 Min. im geschlossenen Topf kochen. Im Mixer sehr fein pürieren. Salzen und pfeffern.

Zubereitung Ravioliteig:

Aus Mehl, 4 Eiern, 1 Prise Salz und etwas Wasser  einen Nudelteig herstellen.

Die Wassermenge muss  nach Gefüll bestimmt werden, der Teig soll fest, aber geschmeidig sein.
Das Wasser aus einem Glas immer schluckweise zu dem Teig geben.
Damit die Klebstoffe im Mehl aktiv werden, muss der Teig nun auf einer bemehlten Arbeitsfläche gründlich durchgeknetet werden, bis er sich schön geschmeidig anfühlt.
Gegebenenfalls Mehl oder Wasser – je nach Konsistenz – zugeben.
Teig für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank ruhen lassen
Zubereitung Raviolifüllung:
Kürbisfleisch in Öl  kürz anbraten , anschließend zugedeckt bei mäßiger Hitze andünsten.Wenn der Kürbis gar ist , Butter , Musakt, salz und Pfeffer hinzufügen und pürieren.
Parmesan und Mandeln hinzufügen und gut vermengen.Zum Schluß wenn der Brei etwas abgekühlt ist die Eier untermengen.
Die hälfte des Teiges  ausrollen und darauf in ca. 3 cm Abstand je ein Häufchen( ca. 1 TL ) Füllung setzen.Die Leerstellen mit Ei bepinseln.
Die andere Hälfte des Teiges ausrollen und darauf setzen. Mit der Kandkante die Leerstellen eindrücken und mit einem Messer die Raviolis ausschneiden.
Anschließend die Ravioli in Salzwasser aufkochen.Abtropfen lassen und servieren.