Zutaten 6 Port:
220 g Mehl
1 Ei
80 g Butter
4 EL Zucker
1 Pk Vanillezucker
3 Äpfel groß

1 El Zitronensaft
1 EL Butter
1 EL Zucker
1 Pk Vanillepuding Pulver
400 ml Sahne
Baiser:
4 Eiweiß

4 EL Puderzucker
Eis:
Vanilleeis
Sahne
Zimt


Zubereitung:
Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Das Ei hinzufügen und glatt rühren.
Mehl rein sieben und zu einem glatten Teig vermengen.In Frischhaltefolie einpacken und mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
Anschließend Teig ausrollen , ausstechen ,in Formen platzieren und Rand hoch ziehen.
Äpfel entkernen , klein schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.In heiße Butter kurz anbraten , 1 EL Zucker darüber streuen und karamellisieren lassen.
Eiweiß mit Puderzucker glänzend steif schlagen.
Vanillepudding mit Sahne verrühren , und in die Tarts gießen. Darauf die Äpfel geben  .Bei 180 gard in vorgeheitzten Backofen ca. 20 Minuten backen.Anschließend rausholen und Eiweißschaum darüber schichten.
Für weitere 10-12 Minuten backen.
Sahne ca. 5 Stunden vorher mit Zimt verrühren und erhitzen.Anschließend klat stellen .
Sahne steif schlagen und mit erweichter Vanilleeis vermengen . Erneut kalt stellen.
Zum servieren portionieren und mit Zimt bestreuen.