für 12 Törtchen

Zutaten Teig:
270 g Mehl
135 g Butter
80 g Zucker
1 Ei(er)
1 Pck. Vanillezucker
Zutaten Füllung:
5 Äpfel säuerliche
1 Zitrone Schale und Saft
3 EL Gelierzucker
2 EL Apfelgelee
Zutaten Baiser:
3 Eiweis
150 g Zucker

Zubereitung Teig:
Mehl, Butter , Zucker, Ei und Vanillezucker zu einem Mürbeteig verkneten ,anschließend ca. 2 Stunden ion dn Kühlschrank ruhen lassen.
Teig rausholen , ausrollen und passen für die Müffinsform ausstechen, jedoch beachten das der Teig bis am oberen Rand gezogen werden muss.
Mit Apfelmasse füllen und einen Teigdecken darauf setzten. Mit der Gabel die Ränder eindrücken.
Zubereitung Füllung:
Äpfel schälen vom Kerngehäuse befreien und klein würfeln.Kurz anbraten , Gelierzucker , Zitronenschale und Saft hinzufügen und ein paar Minuten
anschwitzen.Apfelgelee hinzufügen verrühren und beiseite stellen. Die Masse in die Muffinsförmchen füllen.
Die Törtchen in den vorgeheitzten Backofen bei 180 grad , ca. 25 Minuten gold-gelb backen. Anschließend rausholen und Baiser darauf spritzen.
Wiederholt in den Backofen geben und Baisermasse Farbe nehmen lassen. Fertig
Zubereitung Baisermasse:
Eiweiß steif schlagen , Zucker nach und nach hinzufügen und solange schlagen bis eine glänzende , dickliche Masse entsteht.