• Category Archives: Tarte

Kaffeetarte mit karamellsierten Birnenwürfeln

für 6 Portionen

Zutaten Tarts:
3 Eier getrennt
3 EL mehl
3 EL Zucker
3 EL Wasser heiß
1/4 TL Backpulver
1 Pk Vanillezucker
1 Tl Zitronenschale
Zutaten Milchkaffeecreme:
1 EL Kaffeepulver, löslich
2 EL Wasser heiß
2 EL Puddingpulver-Sahnegeschmack
2 EL Zucker
150 ml  Milch
100 ml Sahne
1 TL Vanillinzucker
Restzutaten:
2 Birnen gewürfelt
1,5 EL Butter
2 EL Zucker
1 EL Honig
2 Handvoll Walnüsse
Schokoraspel

Zubereitung Tarts:
Eier trennen , Eigelbe mit Zucker und Vanillezucker vermengen und schaumig schlagen. Eiweiß ebenfalls steif schlagen. Mehl mit Backpulver
und Zitronenschale vermengen und mit der Eigelbcreme verrühren.Heißes Wasser ebenfalls hinzufügen und glatt rühren.Eiweiß behutsam
unterheben. Teig in gefettete und bemehlte Tartenförmchen füllen und in den vorgeheitzten Backofen bei 170 grad  15-20 Minuten backen.
Erkalten lassen und mit Creme füllen.
Zubereitung Milchkaffeecreme:
Kaffee in 2 EL kochendem Wasser auflösen.
Aus Puddingpulver,  Milch und Zucker einen Pudding kochen. Pudding mit dem aufgelösten Kaffee verrühren.Pudding erkalten lassen.
Sahne mit Vanillezucker steif schlagen und unter der Pudding behutsam heben.
Birnen,gewürfelt in heiße Butter zusammen mit der Walnüssen anrösten.
Zucker und Honig hinzufügen und karamellisieren lassen.
Rausholen und auf die Tartes anrichten.

Pflaumentarte

 

 



Zutaten 4 Stück:
1 Pk Blätterteig frisch
700 g Pflaumen frische
2 Pk Vanillepudding Pulver
200 ml Sahne
2 Eier
3 EL zucker
2 EL Schmand
1 EL Zucker
Zubereitung:
Blätterteig ausrollen und ausstechen. Mein Formen messen 16 cm in Durchmesser.
Förmchen mit Teig belegen und  mit der Gabel ausstechen.
In vorgeheitzen Backofen bei 180 Grad ca. 5 minuten vorbacken.
Pflaumen waschen, trocknen und in Scheiben schneiden.
Puddingpulver mit, Sahne, Schmand, 3 EL Zucker und  Eier verrühren. In die TeigförmchenGießen.
Pflaumenscheiben darüber anrichten und für ca. 25 Minuten in den vorgeheitzen backofen schieben.
Raus holen mit restlichen Zucker bestreuen und weiter 5 Minuten backen.Fertig

Himbeertarte mit Baiserhaube

Zutaten Boden:
80 g Butter Zimmerwarm
ca. 200 g Mehl
5 EL Zucker
1 EI
1 Pk Vanillezucker
Zutaten Füllung:
500 ml Sahne
500 ml Himbeerpüree
5 Eier
2 Pk Himbeerpudding
5 EL Puderzucker
Zitronensaft
Zutaten Baiser:
5 Eiweiß
150 g Puderzucker
Zitronensaft
Zubereitung Boden:
Butter, Vanillezucker  und Zucker schaumig rühren. Das Ei hinzufügen und glatt rühren.
Das Mehl hinzufügen und rasch vermengen. Kurz kneten und anschließend in Frischhaltefolie verpackt ca. 1 Stunde ruhen lassen. Anschließend auf dem Boden einer Springform ausrollen, Restteig in die Ränder einarbeiten. Mit Gabel stechen und ca. 10 Minuten bei 180 grad blind backen.Anschließend raus holen.
Zubereitung Füllung:
Alle Zutaten gut verrühren.
Zubereitung Baiser:
Eiweiß mit Zitronensaft mit dem Mixer auf Höchststufe schlagen bis es fest wird. Anschließend nach und nach den Puderzucker hinzufügen und solange weiter rühren bis das Eiweiß klebrig und glänzend wird.
Füllung über dem blind gebackenen Boden gießen und bei 170 grad ca. 45 Minuten backen.
Anschließend das Baiser darauf schichten und bei 200 grad ca. 10 Minuten backen. Fertig.